Zweckverband Abfallwirtschaft Region Trier (A.R.T.)




Mertesdorfer Kompost

Dünger und Humus ...

... das alles ist der Mertesdorfer Kompost in einem. Der A.R.T. stellt ihn in Mertesdorf aus Grünabfällen her. Diese stammen ausnahmslos aus dem Garten- und Landschaftsbau.

Der gebrauchsfertige Kompost wirkt sich fördernd auf die Bodenfruchtbarkeit und das Pflanzenwachstum aus. Der Mertesdorfer Kompost wurde mit dem RAL Gütezeichen „Kompost“ ausgezeichnet und unterliegt einer kontinuierlichen Überwachung.


Wichtig!

Verfügbarkeiten und Verkaufsstellen

Bitte beachten Sie die folgenden aktuellen Bestände:

  Loser Kompost Sackware
für gewerbliche Großabnehmer für Privatkunden (Abgabe max. 1.000 kg pro Ladung) Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen (max. 10 Säcke pro Kunde)
EVZ Mertesdorf vorrätig vorrätig nicht vorrätig
EVZ Sehlem nicht vorrätig vorrätig nicht vorrätig
EVZ Rittersdorf X X nicht vorrätig
EVZ Walsdorf X X nicht vorrätig
Wertstoffhof
Trier
X vorrätig nicht vorrätig
X = wird an diesem Standort nicht angeboten

Die aktuellen Verfügbarkeiten werden hier immer tagesaktuell dargestellt.

Eine telefonische Nachfrage zum aktuellen Stand der Verfügbarkeit ist nicht notwendig. Sobald sich die Verfügbarkeiten ändern, wird diese Seite aktualisiert.
Aufgrund der hohen Nachfrage kann ein kurzfristiger Ausverkauf jederzeit möglich sein.

  • Qualität

    Der Mertesdorfer Kompost ist ein Recyclingprodukt und wurde mit dem RAL Gütezeichen ”Kompost” ausgezeichnet. Für Recyclingprodukte aus der Kreislaufwirtschaft ist der Nachweis einer neutralen und regelmäßigen Qualitätskontrolle von besonderer Bedeutung. Die RAL-Gütesicherung (siehe auch unter Weblinks) gewährleistet dabei einen hohen Qualitätsstandard, der mit Institutionen aus Wissenschaft, Fachbehörden und Verbrauchern abgestimmt und vereinbart ist.

    Mit RAL Gütesiegel ausgezeichnete Komposte müssen uneingeschränkt die hohen Prüfnormen erfüllen wie zum Beispiel für Nährstoffe und Schwermetalle. Hohe Temperaturen (bis zu 65° C) wirken während der Rottephase den Samen von unerwünschten Begleitkräutern und Krankheitskeimen entgegen. Die Ergebnisse der Analysen finden Sie in den RAL-Prüfzeugnissen der Bundesgütegemeinschaft nebenstehend zum Herunterladen. Der Mertesdorfer Kompost wurde dazu von einem unabhängigen Labor untersucht.

    Der Mertesdorfer Kompost wird in den Korngrößen bis 30 mm (Sackware) und bis 40 mm (lose Ware) angeboten.

  • Anwendung

    Der Mertesdorfer Kompost ist ganzjährig anwendbar nahezu für alle Bereiche geeignet. Wie Sie den Kompost am besten einsetzen, erfahren Sie in unserer Kompostinformation (nebenstehend zum Herunterladen). Die Kompostinformation enthält außerdem eine Zusammenfassung der wichtigsten, aktuellen Analysewerte.

    In der Regel wird der Kompost nur leicht eingeharkt. In vielen Fällen lässt sich durch den Kompost der Einsatz von Torf oder torfhaltigen Produkten vermeiden, was gleichermaßen dem Garten wie auch den Hochmooren zugute kommt.

  • Preise

             Sackware

    6,00 EUR/40-Liter-Sack
     

             Loser Kompost für Kleinabnehmer

    10,00 EUR bis zu 1t
    Es handelt sich um eine Pauschale für den losen Kompost.
    Es findet keine Verwiegung statt.
     

    Loser Kompost für Großabnehmer

    10,00 EUR/Mg
    + 6,00 EUR Verladepauschale
     
     

    Den Preis für die von Ihnen gewünschte Kompostmenge können Sie sich über den Kompostrechner (siehe "Weblinks") ausrechnen lassen.